Laut Gynäkologe standen die Chancen für eine Schwangerschaft bei nur 5%!

Wir haben das Kinderwunschseminar mit Marietta und Hartmut Olschewsky besucht. Zu Beginn fiel uns sofort die aussergewöhnlich liebevolle, herzliche Atmosphäre auf, welche den ganzen Tag anhielt. „Die Art und Weise, wie ihr beide zusammen mit Eurem Team uns in unseren Situationen abgeholt habt, war sehr berührend. Wir sind sehr tief berührt und total im Glauben gestärkt worden durch Eure Zeugnisberichte und erfrischenden Referate. Unvergesslich war auch der Seminar-abschluss, in dem ihr uns als Team gesegnet habt. Was für ein Glaube und auch Mut, eure Herzens-eindrücke so direkt weiter zu geben. Eindrücklich, wie Ihr unser Vertrauen in einen liebevollen himmlischen Papi gestärkt habt, der wirklich nur das Allerbeste für uns wünscht.“

Wie ging es weiter? Wir holten Rat bei einem Gynäkologen ein, der auf IVF und ICSI spezialisiert ist. Medizinisch gesehen stünden die Chancen im Moment bei nur 5% für eine natürliche Schwanger-schaft. Dies aufgrund einer Vasektomie (Sterilisation beim Mann), welche 18 Jahre zurücklag und ein Jahr zuvor rückgängig gemacht wurde. Die Operation für die Refertilisierung (Wiederherstellung) gelang, jedoch waren 85% der Spermien mit Antikörpern belegt. So versuchten wir es mit einer einzigen Insemination (Übertragung des Samens). Doch sie blieb erfolglos. Erste Schritte wurden unternommen, um eine künstliche Befruchtung vorzubereiten. Dann, eine kurze Zeit nach dem Seminar, die große Überraschung: Meine Frau ist auf natürlichem Weg schwanger geworden!!! Wenn wir die medizinischen Einschätzungen in Betracht ziehen, so geschah dies echt übernatürlich, denn die Chancen lagen bei nur 5%!

Was vermutlich das Wichtigste war: Dank dem Kinderwunsch-Seminar sind wir ermutigt worden, wirklich alles aus Gottes Hand zu nehmen. „Hier habt ihr uns, Marietta und Hartmut echt ge-holfen. Was für eine tiefe Liebe ihr zu den Paaren habt – dass ihr echt mitglaubt, -hofft, -betet und euch dann von Herzen mitfreut wenn es so weit ist –, erlebten wir im Moment, als wir euch telefonierten. Für uns logisch, dass ihr zu den ersten Personen gehört habt, welche diese Nachricht erfahren „mussten“! Ja, dies alles spricht für euch und euer Angebot. Wir können es von Herzen allen Paaren empfehlen, welche die Erfüllung des Kinderwunsches als eher schwierig erleben. Es lohnt sich auf jeden Fall!!“

Allen Paaren, die einen unerfüllten Kinderwunsch in sich tragen und drauf und dran sind, aufzugeben, rufen wir zu: „Gebt die Hoffnung nicht auf! Wagt es, das nächste Kinderwunsch-Seminar bei Marietta und Hartmut zu besuchen! Es wird Euch sehr ermutigen und stärken. So oder so!“ Gott tut immer noch Wunder! Die beiden glauben daran. Erleben es immer wieder und helfen Paaren die berechtigte Hoffnung niemals aufzugeben.

H. & D. aus Basel